Pflügen

 

Von Profis für Profis

 

Maximale Verlegeleistung bei minimalen Kosten für PEHD-Rohre und Kabel / Kabelsysteme - bis DA 225 mm - 1,80 m tief -

  • schnell
  • umweltfreundlich
  • das Verlegegut schonend
  • mit und ohne Einsandung
  • in nahezu jedem Gelände
  • kostengünstig

 

Für jeden Einsatz die richtige Maschine

  • Unsere Pflüge stehen Ihnen bundesweit ab Standort Weimar und Jossgrund zur Verfügung.
  • Durchschnittlich werden jährlich von unseren Maschinen bis zu 300 km Trasse abgewickelt.
  • Individuell, je nach Boden, Gelände, Verlegegut und gewünschter Verlegetiefe kommt die für Ihre Maßnahme geeignete Maschine zum Einsatz.
  • Vom großen Leitungspflug für Rohrdimensionen bis DA 225 mm bis zum selbstfahrenden Vibrationspflug für kleinere Rohr- und Kabelquerschnitte.

Wir pflügen...

  • mit und ohne automatische Einsandung
  • in unwegsamen Gelände
  • im ökologisch wertvollen Bestand
  • auch durch Bachläufe
  • überall da, wo kurze Bauzeiten gefordert sind
  • PEHD-Rohre - Ø 50 mm bis Ø 225 mm - für Wasser, Abwasser und Gas sowie LWL-Leerrohre
  • Kabel - mehrere gleichzeitig
  • 20 KV-Systeme im rollengeführten Spezialverlegeteil (bis 2 Systeme gleichzeitig)
  • u. v. m. auf Anfrage
  • mit Tagesleistungen von 500 bis 2.000 m!

Verlegetechnik

Mit unseren modernen Rohr- und Kabelpflügen garantieren wir eine schonende Verlegung, geringen Eingriff in die Natur, erstaunlich kurze Bauzeiten und daraus resuliterende minimale Verkehrsbehinderung während der Arbeiten.

… bei einem „gesunden” Preis-Leistungs-Verhältnis

… nicht immer ist der „billigste Preis” für Sie die kostengünstigste Lösung – bei uns zählt die Leistung!!!

 

 

DW 150 bei der Verlegung von 6 x PEHD DA 50 mm im Steilhang. Zur Unterstützung ist eine Unimog-Seilwinde im Einsatz.
 
Großer Föckersperger-Pflug FSP 19 bei der Rohrverlegung hinter der Leitplanke. Eine Rohrtrommel sowie mehrere Kabel können direkt vom Pflug aufgenommen werden.
 
Unser „Kleiner” DW 350 SX beim Einpflügen von Kupfer-Erdungsdraht 5 mm zur Erdung einer großen Rundfunk-Sendeanlage.
 
Kleiner Föckersperger FSP 17 im Einsatz zur Querung eines Bachlaufes.
 
Großer Föckersperger FSP 19 bei der Verlegung einer Gasleitung PEHD – DA 180 mm auf 1,50 m Tiefe.
 
70-to.-MAN-Winde als Zugfahrzeug für unsere großen Pflüge.
 
…entlang der Autobahn.
Auch im beengten Bereich kann mit unseren großen Geräten gearbeitet werden.
 
Verlegung mit Einsandautomatik mit unserem „kleinen Föckersperger” – FSP 17.
 
16 x PEHD DA 50 mm in einem Verlegevorgang mit einem unserer „großen Föckersperger” – FSP 19.
 
Einpflügen von 20 KV-System und Leerrohren DA 50 mm im Böschungsbereich.
 
Verlegung einer Abwasserdruckleitung DA 180 mm, ohne Sand – Verlegetiefe 1,40 m.